Wahlkampftermin FDP – Bielefeld #BTW17

Am Sonntag steht die Bundestagswahl 2017 an.

Für die ca. 60 Millionen wahlberechtigten Bundesbürger stellt sich die Frage: Wo setze ich mein Kreuz?

Da ich mir wie so viele nicht sicher war, welche Partei ich wählen sollte, ging ich zum Wahlkampftermin der FDP (Freie Demokratische Partei) nach Bielefeld.

Etwas zu spät kam ich in Bielefeld an, da die Straßen ziemlich voll waren. Als Schlusslicht ging ich zur Location. Vor dem Gebäude waren ein paar Wahlkampfhelfer mit Werbematerial unterwegs um etwas Werbung für die Partei zu machen. Ebenso wie ein kostenloser W-Lan HotSpot, welcher vor dem Gebäude für Aufsehen sorgte. Dieser sollte eines der wichtigsten Themen im Programm der FDP symbolisieren, nämlich „Digitalisierung“.

Als ich in das Gebäude rein ging bekam ich gerade noch einen Sitzplatz, welcher kurzfristig frei wurde. Ansonsten war alles Rappel voll.

Christian Lindner hat dann mit seiner ein stündigen Rede angefangen.

Es ging unter anderem um die Themen: Flüchtlinge, Asyl, Digitalisierung, Grunderwerbssteuer, Bildung, Pflege, Infrastruktur.

Nach der Rede hat Lindner fleißig die Fragen der Zuschauer beantwortet. Er hat versucht allen gerecht zu werden und von jedem Altersklientel jemanden auszuwählen.

Zudem hat Lindner nicht direkt aufgerufen seine Partei zu wählen sondern, dass man generell von seiner Stimme gebrauch machen soll, egal was man wählt.

Die verschiedenen Parteiprogramme verlinke ich euch hier.

Wisst ihr schon welche Partei ihr wählt oder seit ihr noch total unentschlossen?

Gerne könnt ihr mir auf Facebook oder Instagram folgen um noch mehr zu erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.